AMG und Ducati arbeiten fortan eng zusam­men. Die Kooperation der Performance-Marke von Mercedes-Benz mit dem hochkarätigen italienischen Motorradhersteller hat zunächst gemeinsame Marketingaktivitäten zum Ziel. Der Kooperationsvertrag wurde heute im Rahmen einer Pressekonferenz auf der Los Angeles Auto Show von Ola Källenius, Geschäftsführer der Mercedes-AMG GmbH, und Gabriele del Torchio, Präsident und CEO der Ducati Motor Holding S.p.A., geschlossen.

„Ich freue mich sehr, dass wir heute eine strategische Zusammenarbeit mit Ducati verkünden können. AMG und Ducati ergänzen sich hervorragend, denn beide Unternehmen verkörpern die gleichen Werte: Rennsport als leidenschaftliche Triebfeder, High-Performance und Exklusivität zählen bei AMG und Ducati zu den zentralen Markenbotschaften. Die langfristig ausgelegte Kooperation wird uns helfen, gemeinsam neue Kundenkreise zu erschließen“, so Ola Källenius, Geschäftsführer der Mercedes-AMG GmbH.

„Ich bin besonders stolz, AMG als einen unserer Sponsoren für das MotoGP Team zu haben. Ich bin auch sehr erfreut, dass die gemeinsamen Marketingaktivitäten beider Unternehmen auf einem guten Weg sind. Mit AMG haben wir einen Partner gefunden, der unsere Markenwerte wie High-Performance, Motorsport, Faszination und unseren Sinn für unverwechselbaren Stil und Design perfekt widerspiegelt“, so Gabriele del Torchio, Präsident und CEO der Ducati Motor Holding S.p.A.

Erste sichtbare Ergebnisse der Zusammenarbeit von AMG und Ducati werden gemeinsame Marketing- und Sponsoringaktivitäten sein. So wird AMG ab 2011 das Ducati MotoGP Team als Official-Car-Partner unterstützen. Bei ausgewählten AMG Events können Teilnehmer Testfahrten mit Ducati-Motorrädern unternehmen, ebenso haben Ducati-Kunden bei Veranstaltungen die Gelegenheit, die neuesten AMG High-Performance-Fahrzeuge kennenzulernen.

Für Mitglieder der AMG Private Lounge mit derzeit weltweit über 13.000 registrierten AMG Kunden sind gemeinsame Veranstaltungen geplant.

Weitere mögliche Aktivitäten und strategische Schritte beider Unternehmen für die nahe Zukunft werden intensiv geprüft.

Ducati und AMG: Rennsport, High-Performance, Exklusivität

Das 1926 gegründete Unternehmen Ducati stellte zunächst Komponenten für Radiosher. Ab 1946 fokussierte sich Ducati auf den Bau von Motorrädern und hat sich in den folgenden Jahrzehnten eine erstklassige Reputation im Zweiradsektor erworben. Der Motorradhersteller aus Bologna/Italien steht heute für Performance mit führender Technologie, zahlreiche Erfolge im Motorradrennsport und
charakteristisches Design. Das Markenbild ergänzt sich in perfekter Weise mit dem von AMG.

AMG wurde 1967 gegründet und gilt als Pionier der Motorsport- und Veredlungsbranche. In den folgenden Jahren hat sich AMG von der Zwei-Mann-Firma zum weltbekannten Unternehmen gewandelt. Zahlreiche Erfolge im Motorsport, daraus abgeleitete technologische Spitzenleistungen, erstklassige Qualität, einzigartige High-Performance-Fahrzeuge und ein unverwechselbares Markenerlebnis wie etwa mit der AMG Driving Academy verbinden sich zu einem anerkannt exklusiven Markenimage.

Die 1999 gegründete Mercedes-AMG GmbH ist ein eigenständiger Fahrzeug-hersteller; als hundertprozentige Daimler-Tochter besitzt AMG die Verantwortung für sämtliche Entwicklungsprozesse in den Bereichen Chassis, Motor, Antrieb, Fahr werk, Bremsen, Elektronik, Aerodynamik, Interieur und Design bis hin zur finalen Freigabe des AMG Gesamtfahrzeugs. Zusätzlich betreut die Mercedes-AMG GmbH alle marketing- und vertriebsrelevanten Aspekte eigenständig.

SLS AMG als Meisterstück der Firmengeschichte

Mit dem 2009 präsentierten SLS AMG liefert die Mercedes-AMG GmbH ihr Meisterstück ab. Als erstes eigenständig entwickeltes Automobil ist der Supersportwagen das Highlight in der über 40‑jährigen Firmengeschichte. Damit startet AMG nicht nur in eine neue Zeitrechnung, sondern zeigt gleichzeitig Entwicklungskompetenz auf höchstem Niveau.

Im besonderen Fokus bei AMG steht auch das Herz eines jeden Automobils: der Motor. Die Kernkompetenz, leistungsstarke Triebwerke zu entwickeln und zu produzieren, wurde von Anfang an konsequent weiter perfektioniert. In der hochmodernen AMG Motorenmanufaktur fertigen besonders qualifizierte Spezialisten nach der traditionellen Philosophie „One man – one engine“ unter höchsten Qualitätsstandards kraftvolle AMG V8- und V12-Triebwerke.