Xenon mit ALWR

Xenonumbau mit ALWR

Teileliste 

1 x Scheinwerfer Links A 202 820 57 66
1 x Scheinwerfer Rechts A 202 820 58 66
1 x Steuergerät Scheinwerfer Links A 202 820 69 26
1 x Steuergerät Scheinwerfer Rechts A 202 820 70 26
1 x Steuergerät LWR A 140 820 74 26
2 x Sensor Vorder- und Hinterachse A 010 542 75 17
1 x Leitungssatz A 202 40 68 08 Linkslenker
1 x Leitungssatz Hinterachse A 208 540 73 08
1 x Leitungssatz Vorderachse A 208 540 69 08

Hinweise zum Einbau:

Es passen auch Sensoren aus den Baureihen 208, 210. Ebenso wie die Sensoren der aktuellen A- und B-Klasse.

Der Einbau der Scheinwerfer sollte kein grosses Problem sein, alte Scheinwerfer raus, neue samt externer Steuergeräte rein und verkabeln. Deutlich aufwendiger ist der Einbau der automatischen Leuchtenweitenregulierung.

Der Haupteiltungssatz wird am besten von den Scheinwerfern rechts zum Fussraum vorne gelegt wo das Steuergerät unterkommt. Anschließend über den rechten Schweller zum Kofferraum. Im Schweller ist auch das Signal für die Drehzahl abzugreifen. Die Stromversorgung erfolgt über den Sicherungskasten.

Vom Kofferraum wird über eine vorhandene Tülle das Kabel zur Achse gelegt.

Für den Einbau des hinteren Achssensors müssen die Federn gepresst und der Stossdämpfer ausgebaut werden. Eventuell geht es einfacher wenn man die Achse ein Stück ablässt.

Beim Vorderachssensor wird ebenso verfahren.

Wenn alles verkabelt und eingebaut ist, muss man die Sensoren über Stardiagnose freischalten und deren Nullstellung programmieren. Dazu sollte das Fahrzeug natürlich waagrecht stehen. Beim Einbau der Sensoren ist darauf zu achten das die richtig montiert werden, wenn sie zu verdreht eingebaut werden, kann später die Nullstellung nicht korrekt festgelegt werden.

Xenon ist nur in Verbindung mit der automatischen Leuchtenweitenregulierung und einer Scheinwerferreinigungsanlage legal.

Der zur Zeit noch erhältliche Nachrüstsatz von Bosch enthält leider nur Scheinwerfer mit einer pneumatischen Leuchtenweitenregulierung. Sie sind also ohne Zulassung.

Fragen zum Umbau können im Forum gestellt werden: Zum Forum

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.