US-Rückleuchten

US-Style Rückleuchten

Anleitung für den Bau der Sidemarker hinten in die Rückleuchte des W202

§ 51a Seitliche Kenntlichmachung
(6) […] Ist die hintere Seitenmarkierungsleuchte mit der Schlussleuchte, Umrissleuchte, Nebelschlußleuchte oder Bremsleuchte zusammengebaut, kombiniert oder ineinandergebaut oder bildet sie den Teil einer gemeinsam leuchtenden Fläche mit dem Rückstrahler, so darf sie auch rot sein.

Benötigte Materialien:

• 2x W5W Birnen
• 2x Fassungen für die Birnen (Bosch Dienst)
• 4x Kabeldiebe (Bosch Dienst)
• 2x Stecker für die vorderen Blinker Teilenummer: 011 545 01 28
• 2x Kleine Kunststoffplatten, etwa 5mm hoch Durchmesser und Form egal, es muss nur ein 12mm Loch für die Birnenfassung gebohrt werden müssen und etwas Klebefläche da sein.
• 2x O-Ringe, 12mm Durchmesser, als Abstandshalter für die Fassungen (Wird nur benötigt, wenn die Höhe der Kunststoffplatten nicht ausreicht!)
• 4x 10cm Kabel
• Etwas Doppelseitiges Klebeband, aber die schwarze heftige Ausgabe davon, muss schon etwas halten, normales reicht nicht.

Werkzeug wird benötigt:

• Seitenschneider
• Bohrmaschine mit 12mm Bohrer
• Abisolierzange
• Kleine Säge
• Feile
• Normale Kombizange, nur um die Kabeldiebe zuzudrücken.
• Kleine Feile um den Stecker zu bearbeiten, geht auch mit einem Messer
• Lötkolben / Lötlampe Lötzinn

Zuerst fängt man damit an, die kleinen Metallklammern in der Fassung herauszuholen. Da diese geklipst sind, muss man die hinten vorsichtig heraussägen, also dem Widerhaken das nehmen, in das er einhakt. Jetzt kann man den hinteren Teil der Fassung komplett absägen, bis zu den unteren 3mm auf denen die Fassung aufsitzt, man kann da eigentlich nichts falsch machen: der Ring bleibt einfach. Tipp: Lieber nur ein Stückabsägen und den Rest herunterfeilen, so kann man ausgleichen falls man sich versägt und um die Oberfläche glatter zu machen. Die Metallklipse werden abgeknipst, am besten knapp oberhalb des Widerhakens. Den Stecker muss man nur soweit bearbeiten, dass das die Metallklipse eingeharkt werden können. Dazu feilt, schneidet oder sägt man, das sollte man einfach probieren, Kerben an den inneren Rändern in den Stecker. Hört sich komisch an, ist aber ganz einfach, das Foto zeigt es sehr gut, wie es auszusehen hat:

Jetzt müssen die zwei Kabel von unten durch die Löcher des Steckers geschoben werden, man kann sie dann mit den Metallklipsen der Fassung verlöten.

Danach kann man die Fassung in den Stecker stecken und den Deckel des Steckers schließen. Ihr habt jetzt eine Lampenfassung mit einem Stern darauf und einer original Teilenummer!

So jetzt müsst ihr nur noch in die Innenwand der Rückleuchte ein Loch mit 12mm Durchmesser bohren. Von innen wird jetzt die Kunststoffplatte mit Hilfe des Klebebandes dagegengeklebt. Ob Ihr sie vorher oder nachher ebenfalls mit dem 12er Bohrer durchbohrt ist euch überlassen.

Jetzt nur noch die Kabel mit Hilfe der Kabeldiebe / Klemmverbinder an das Standlicht der Rückleuchten angeklemmt und die Fassung mit der Birne durch die Leuchte nach außen gesteckt.

Kurzer Funktionstest: DAS wars!

Die W202-Freunde danken Steffen (Mr.S)!

Fragen zum Umbau können im Forum gestellt werden: Zum Forum

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.