Wie hat sich eigentlich das Einstiegsmodell über die Generationen entwickelt? Die wichtigsten Daten sind in der nachfolgenden Tabelle zusammengefasst:

Übersicht technische Daten

Baureihe Jahr Modell Leistung cW-Wert 0–100 km/h Verbrauch Gewicht Preis EUR
W201 1983 190 90PS 0,33 13,8s 8,8l 1.080kg 13.306
W202 1993 C 180 122PS 0,31 12,2s 9,2l 1.350kg 20.873
W203 2001 C 180 129PS 0,27 11,0s 10,0l 1.465kg 25.983
W204 2007 C 180K 156PS 0,29 9,5s 7,8l 1.485kg 29.988
W205 2014 C 180 156PS 0,27 8,2s 5,6l 1.395kg 33.558

Man sieht sehr schön die gleichmäßige Leistungserhöhung. Mittlerweile beschleunigt die aktuelle C-Klasse der Baureihe 205 schneller als alle damals erhältlichen 202er, die AMG-Modelle ausgenommen. Auch gewichtstechnisch  hat sich beim 205er einiges getan, zum ersten mal seit dem W202 wiegt eine C-Klasse wieder unter 1.400kg.

Preisniveau

Was lässt sich über das Preisniveau sagen? Auf den ersten Blick sieht es nach einer enormen Steigerung aus: 13.306 EUR vs. 33.558 EUR. Das sind beim 205er satte 152% mehr als beim ersten Kompaktmerecdes seinerzeit. Sieht man sich aber die Lohnentwicklung an:

Durchschnittslohn 1983: 17.022 EUR
Durchschnittslohn 2013: 34.857 EUR*

so haben sich die Löhne in der Zeit um 104% erhöht. Ja, die C-Klasse ist also im Vergleich teurer geworden. Allerdings sind die Fahrzeuge natürlich auch wesentlich leistungsfähiger geworden und auch besser ausgestattet.

* West