Golfprofis testen SLR McLaren Stirling Moss

Bitte was? Es wird wohl die wenigsten interessieren dass Mercedes-Benz einige Golfprofis zum Testen des SLR McLaren Stirling Moss eingeladen hat, aber ich will die Gelegenheit nutzen Euch ein paar Bilder des Stirling Moss in Aktion zu zeigen.

Das wird wohl nicht all zu oft vorkommen da die paar gebauten Modelle leider in fremden Sammlergaragen verschwinden werden. Beim Betrachen der Bilder sind mir folgende zwei Dinge aufgefallen:

1. Der Wagen sieht doch ziemlich gut aus, sehr bissig und gierig nach hohen Geschwindigkeiten

2. Die Position des Kennzeichens ist eine Katastrophe!

Aber nun zu den Bildern:

(mehr …)

Mercedes SLR Sterling-Moss-Edition

Mercedes-Benz und McLaren krönen die Modellfamilie ihrer erfolgreichen SLR Supersportwagen mit einem neuen, spektakulären und kompromisslosen Automobil. Weder Dach noch Windschutzscheibe trennen Fahrer und Beifahrer von der Natur; sie genießen Hochgeschwindigkeits-faszination pur mit allen Attributen eines Speedsters. Darüber hinaus kennzeichnen den neuen SLR Stirling Moss anspruchsvollste Technik und atemberaubendes Design, das den Mythos des legendären 300 SLR neu interpretiert.

Sein V8-Kompressormotor mit 478 kW/650 PS beschleunigt den SLR Stirling Moss in weniger als 3,5 Sekunden aus dem Stand auf 100 km/h, die Höchstgeschwindigkeit beträgt 350 km/h – so offen und gleichzeitig so schnell ist kein anderes Serienauto. Dieses extreme Konzept macht ihn zum legitimen Namensträger der britischen Rennfahrerlegende und Mille Miglia Rekordhalters Stirling Moss, der 1955 die SLR-Rennsport-wagen von Mercedes-Benz von Sieg zu Sieg pilotiert hat. Der exklusive SLR Stirling Moss bildet den Abschluss der aktuellen SLR Familie und ist auf 75 Exemplare begrenzt. Der Preis beträgt in Deutschland 892.500 Euro inkl. Steuer.

Die Produktion des SLR Stirling Moss beginnt im Juni 2009. Zu diesem Zeitpunkt endet planmäßig die Fertigung des SLR Roadster.

(mehr …)