Start-Stopp-Technik – Daimler gewinnt Patentstreit mit VW

Nach dem verlorenen Patentstreit mit Audi um den Schutz seiner Diesel-Technologie BlueTec hat der Daimler-Konzern nun einen Patentstreit mit Volkswagen gewonnen.

Wie das Unternehmen gegenüber auto motor und sport bestätigte, hat die Beschwerdekammer des Europäischen Patentamtes in einer mündlichen Verhandlung am 15. Juni ein VW-Patent für eine Start-Stopp-Technologie aufgehoben.
(mehr …)

Mercedes Cars mit Absatzplus im Mai

Langsam gibt es wieder Grund bei Mercedes optimistisch in die Zukunft zu blicken. Im vergangenen Monat legte der Absatz um 11% gegenüber dem Vormonat zu. Im Vergleich zum Vorjahresmonat ging der Absatz somit nur noch um 12,0% zurück. In Stückzahlen bedeutet das eine Auslieferung von insgesamt 97.300 Fahrzeugen gegenüber 111.000 Fahrzeugen im Vorjahr.  BMW muss einen Absatzrückgang von 18,9% zum Vorjahresmonat verkraften.

Besonders beliebt bei den Kunden sind die Baureihen A-Klasse (+54%), B-Klasse (+27%) und Smart (+26%) deren Absatz wieder das Vorjahresniveau erreichte. Besonders erfolgreich ist auch die neue E-Klasse die sehr gut von den Kunden angenommen wird.

Bemerkenswert ist der Erfolg in China wo der Absatz um 59% zulegen konnte, das entspricht 5.200 verkauften Fahrzeugen im Mai gegen über 3.300 im Vorjahr.

Ein interessantes Detail am Rande, für das neue Modell S 400 HYBRID entschieden sich, noch vor der offiziellen Markteinführung am 26. Juni, rund 15% der S-Klasse-Käufer.

Mercedes setzte bisher 1.158.200 Fahrzeuge ab

• Mercedes-Benz liefert im November 74.400 Fahrzeuge an Kunden aus
• Smart mit Absatz von 10.100 Modellen im November
• Verkaufsstart für S 320 CDI BlueEFFICIENCY
• Sparsamste S-Klasse aller Zeiten

Mercedes-Benz Cars setzte seit Jahresbeginn 1.158.200 (i.V. 1.169.900) Fahrzeuge weltweit ab (minus ein Prozent). Im November wurden angesichts der zunehmend schwierigen Marktentwicklung in Westeuropa, USA und Japan weltweit 84.500 (i.V. 113.000) Modelle der Marken Mercedes-Benz, AMG, smart und Maybach an Kunden ausgeliefert (minus 25 Prozent).

Für ein Fahrzeug der Marke Mercedes-Benz entschieden sich seit Jahresbeginn weltweit 1.034.700 (i.V. 1.079.400) Kunden (minus vier Prozent). Im November wurden insgesamt 74.400 (i.V. 102.700) Mercedes-Benz Modelle verkauft (minus 28 Prozent).
(mehr …)

Mercedes-Benz Taxikalender 2009

Berlin – Es kommt auf die inneren Werte an: Das zeigt der Mercedes-Benz Taxi-Kalender 2009 auf zwölf eindrucksvollen Monatsbildern. Auf jedem Kalenderblatt ist der Innenraum eines Taxis abgebildet, welches soeben eine berühmte Persönlichkeit befördert hat. Im Fahrzeug liegen vergessene Gegenstände, die eine ganze Menge über ihre prominenten Besitzer verraten.

Um wen handelt es sich bei den prominenten Fahrgästen? Das ist die buchstäbliche Preisfrage in einem attraktiven Gewinnspiel. Wer dem Motto des Mercedes-Benz Kalenders 2009 „richtig taxiert“ folgt – also die VIP’s richtig erkennt und ermittelt – kann als Hauptpreis eine exklusive Teilnahme an einem Sportfahr-Event auf einer Grand-Prix-Strecke gewinnen. Weitere Top-Preise sind das edle Mercedes-Benz Fitness-Bike und zwei Tribünenkarten für den Fomel-1-Grand-Prix auf dem Nürburgring.

Ab Ende November ist der Mercedes-Benz Taxikalender bei allen Nieder-lassungen und Partnern bestellbar.

Mercedes-Benz SL 65 AMG Black Series

Exklusives High-Performance-Coupé für besondere Ansprüche

Spektakuläre Optik, einzigartige Leistungsdaten, konsequenter Leichtbau und höchste Exklusivität – das ist der neue Mercedes-Benz SL 65 AMG Black Series. Das High-Performance-Coupé verfügt über reinrassige Motorsport-Technologie und eröffnet Sportwagen-Enthusiasten neue fahrdynamische Horizonte. Fahrleistungen auf Supersportwagen-Niveau garantiert der AMG 6,0-Liter-V12-Biturbomotor mit einer Höchstleistung von 493 kW/670 PS sowie 1000 Newtonmeter Drehmoment.

Der leistungsstarke Zweisitzer wurde im AMG PERFORMANCE STUDIO von den gleichen Spezialisten entwickelt, die auch für den Aufbau des Official F1™ Safety Cars und des Official F1™ Medical Cars verantwortlich sind. Der SL 65 AMG Black Series setzt die erfolgreiche Black Series-Strategie von Mercedes-AMG, der Performance-Marke von Mercedes-Benz Cars, fort.

Als neues AMG Topmodell rangiert der SL 65 AMG Black Series über den beiden anderen AMG SL-Modellen: dem SL 63 AMG mit 386 kW/ 525 PS starkem AMG 6,3-Liter-V8-Motor sowie dem SL 65 AMG, der von einem AMG 6,0-Liter-V12-Biturbomotor mit 450 kW/612 PS angetrieben wird. 

Über diese Nachricht diskutieren? Hier gehts zum Forum.

(mehr …)