Positive Signale prägen den Mercedes-Benz Auftritt auf der North American International Auto Show 2010. Highlight des heutigen Messeauftakts war das Debüt des neuen E-Klasse Cabriolets, das in Detroit Weltpremiere feiert. Das viersitzige Ganzjahres-Cabrio komplettiert die erfolgreiche E-Klasse-Familie und bietet mit dem Windschott AIRCAP® eine Weltneuheit, die Luftwirbel im Innenraum bei offenem Verdeck deutlich verringert.

Ein weiterer „Eyecatcher“ auf dem Mercedes-Stand ist eine Automobil-Skulptur, die das Thema Auto auf faszinierende Weise in eine neue, kunstbezogene Wirklichkeit transportiert und einen Ausblick auf die künftige Mercedes-Formensprache eröffnet. Zu den Stars in Detroit zählen außerdem der neue Mercedes-Benz SLS AMG sowie der ML 450 HYBRID und der weltweit erfolgreiche S 400 HYBRID, die in ihren Segmenten Maßstäbe für Effizienz setzen und die Hybridkompetenz der Marke belegen.

„Das neue E-Klasse Cabriolet bietet einzigartigen Fahrspaß für vier Personen, und ich bin sicher: Es wird unsere erfolgreiche E-Klasse-Familie weiter verstärken und darüber hinaus auch unserer Marke einen zusätzlichen emotionalen Impuls geben“, so Dr. Dieter Zetsche, Vorstandsvorsitzender der Daimler AG und Leiter Mercedes-Benz Cars, im Rahmen der Mercedes-Benz Pressekonferenz. „Unser erklärtes Ziel ist es, die Führungsposition von Mercedes-Benz im Luxussegment weiter auszubauen – mit neuen, faszinierenden Modellen und intelligenten Lösungen für nachhaltige Mobilität, die wir in der Pipeline haben und in schneller Folge auf den Markt bringen werden.“

Bestätigt wird dieser Kurs durch die weltweit positive Absatzentwicklung: Im letzten Quartal 2009 war Mercedes-Benz die am schnellsten wachsende Premiummarke der Welt und dabei auch die stärkste deutsche Premiummarke in den USA. Im Dezember verzeichnete Mercedes-Benz hier ein Plus von 8,2 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat und verzeichnete mit 20.000 verkauften Pkw das beste Monatsergebnis des gesamten Jahres 2009.

Das neue E-Klasse Cabriolet: „Vier Jahreszeiten, vier Personen“

Mit dem neuen Cabrio komplettiert Mercedes-Benz die erfolgreiche E-Klasse-Familie. Der offene Viersitzer bietet dank seines klassischen Stoffverdecks ein stilreines Cabrio-Gefühl. Getreu dem Motto „Vier Jahreszeiten, vier Personen“ kombiniert es Komfort, Eleganz und Ganzjahrestauglichkeit. Dafür sorgt unter anderem das automatische Windschott AIRCAP®, das auf Knopfdruck ausgefahren werden kann und die Turbulenzen im Innenraum deutlich verringert. Außerdem entfällt die bei konventionellen Windschotts übliche Montage, und die Seitenlinie des Cabrios wird nicht gestört. Zur Ausstattung gehört auch die weiterentwickelte, in die Rückenlehnen der Vordersitze integrierte Nackenheizung AIRSCARF®, die warme Luft aus verstellbaren Luftdüsen in den Kopfstützen bläst und wie ein unsichtbarer Schal Hals und Nacken der Insassen wärmt.

Komfortables Reisen im geschlossenen Zustand ermöglicht das serienmäßige Akustik-Verdeck mit besonders hochwertiger Dämmung. Damit bietet das geschlossene E-Klasse Cabrio einen der geräuschärmsten Innenräume im Segment der viersitzigen Premium-Cabriolets mit Stoffdach. Das Dach lässt sich binnen 20 Sekunden vollautomatisch öffnen und schließen – bis zu einer Geschwindigkeit von 25 mph (40 km/h) sogar während der Fahrt.

Vorbildliche Sicherheit auf dem Niveau der E-Klasse Limousine

Wie alle E-Klasse-Modelle bietet auch das Cabriolet ein herausragendes Sicherheitsniveau. Zur Ausstattung gehören unter anderem die Müdigkeitsdetektion „ATTENTION ASSIST“, der präventive Insassenschutz PRE‑SAFE®, das „Intelligent Light System“ sowie der Abstandsregel-Tempomat „DISTRONIC PLUS“. Für den Antrieb sorgen moderne Motoren, die hohe Effizienz mit souveräner Leistungsentfaltung kombinieren. „Unsere E-Klasse Limousine ist bereits heute das weltweit meistverkaufte Automobil in seinem Segment. Ich bin sicher: Das neue Cabriolet wird diesen positiven Trend weiter verstärken“, so Dr. Joachim Schmidt, Leiter Vertrieb und Marketing Mercedes-Benz Cars.

Fahrdynamik pur: Mercedes-Benz SLS AMG

Automobile Faszination und Hightech auf höchstem Niveau verkörpert der neue Mercedes-Benz SLS AMG, der im Frühjahr 2010 an den Start gehen wird. Der Flügeltürerbegeistert mit puristischem Design,konsequentem Leichtbau sowie überlegener Fahrdynamik. Der maßgeblich von Mercedes-AMG entwickelte Supersportwagen bietet ein einzigartiges Technologie-Paket. Neben der Alumi-nium-Spaceframe-Karosserie zählen dazu der 420 kW (571 PS) starke AMG 6,3‑Liter-V8-Frontmittelmotor, das Siebengang-Doppelkupplungsgetriebe und das Sportfahrwerk mit Aluminium-Doppelquerlenkerachsen. Auf 60 mph (96 km/h) beschleunigt der SLS in weniger als vier Sekunden, die Höchstgeschwindigkeit beträgt elektronisch begrenzt 196 mph (317 km/h).

Inspirierende Skulptur verbindet Kunst und Automobil-Design

Neben dem E-Klasse Cabrio und dem SLS AMG präsentiert Mercedes-Benz in Detroit eine kunstvolle Automobil-Skulptur. Sie zeigt einen Fahrzeugkörper, der sich fließend aus einer Ebene heraus entfaltet und so die Form des Automobils künstlerisch überhöht und verschlüsselt darbietet – als exklusives sinnliches Element. Dazu Dr. Zetsche: „Kreativität und Inspiration sind stets treibende Kräfte für herausragende Ingenieursleistungen. Mit diesem Kunstwerk wollen wir das charakteristische Mercedes-Benz Design zum Ausdruck bringen und gleichzeitig einen Eindruck von unseren kommenden Modellneuheiten vermitteln.“

Wegweisend und erfolgreich: Hybridtechnologie von Mercedes-Benz

Mit seinen in den USA sehr erfolgreichen Hybridmodellen ML 450 HYBRID und S 400 HYBRID belegt Mercedes-Benz in Detroit seine hervorragende Kompetenz in Sachen „grüne“ Antriebstechnologie. „Beide Modelle setzen in ihren Segmenten den Maßstab für Effizienz – dies in Kombination mit souveräner Leistung, Spitzenkomfort und vorbildlicher Sicherheit“, so Dr. Thomas Weber, Mitglied des Vorstands der Daimler AG, verantwortlich für Konzernforschung und Entwicklung Mercedes-Benz Cars.

Beispielhaft dafür steht der S 400 HYBRID. Er debütierte im Sommer 2009 als erster Hybrid-Pkw eines europäischen Herstellers und weltweit erstes Hybridmodell mit innovativer Lithium-Ionen-Batterietechnologie. Mit seiner großen Reichweite von 26/19 mpg (Highway/City) ist der 295 PS starke S 400 HYBRID die weltweit verbrauchsgünstigste Luxuslimousine mit Benzinmotor. Dr. Weber: „Unsere hocheffizienten Hybridmodelle sind überzeugende Beweise dafür, dass wir auch in wirtschaftlich angespannten Zeiten keine Abstriche bei unserem Entwicklungsbudget machen. Stattdessen setzen wir unsere Innovationsstrategie konsequent um, und zwar parallel auf drei Spuren: Mit unseren Hightech-Ver brennungsmotoren, modernsten Hybridantrieben sowie Elektroautos mit Batterie- und Brennstoffzellenantrieb können wir – im Gegensatz zu anderen – passende Lösungen für unterschiedlichste Kundenbedürfnisse in allen Teilen der Welt anbieten.“